Der Anfang

Sobald Ihre Bewerbung erfolgreich war und Sie eine Zusage haben, gilt es, das ganze auch in Form zu gießen.
Als erstes schließen Sie mit dem Steuerberater einen Berufsausbildungsvertrag. Diesen bekommt mit dem Antrag zur Eintragung in das Ausbildungsverzeichnis die Kammer. Sobald Sie den Ausbildungsvertrag zurückbekommen, sollen Sie sich bei der Berufsschule anmelden. Eine automatische Anmeldung durch die Steuerberaterkammer erfolgt nicht!

Damit  Sie einen guten Einstieg finden, führt die Kammer alljährlich  gemeinsam mit dem LSWB und der DATEV "Kick-off-Tage" durch. Es  vermittelt Grundwissen und Verhaltenstipps für die ersten Tage. Dieses Seminar ist freiwillig. Bei Interesse sprechen Sie Ihren Ausbilder hierauf an.