Girls- & Boys'Day

2018-04-28

Bundesweit laden Einrichtungen und Unternehmen Schülerinnen und Schüler ein, bei der Berufswahl „über den Tellerrand zu schauen“ und sich über Berufe jenseits der häufig von Männern bzw. von Frauen gewählten Bereiche zu informieren. Dazu gehört auch die Ausbildung zum Steuerfachangestellten.

Laden auch Sie Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse ein, Ihre Kanzlei und deren Abläufe kennenzulernen. Das ist die beste Werbung für den steuerberatenden Beruf. Denn vor allem durch praktisches Erleben von Berufen erweitern Jugendliche ihr Berufswahlspektrum. Vielleicht lernen Sie ja auch so einen interessanten Kandidaten für eine Ausbildung in Ihrer Kanzlei kennen?

Tragen Sie Ihre Teilnahme einfach unter www.gils-day.de und/oder www.boys-day.de ein. Sobald dies erfolgt ist, können sich Schülerinnen und Schüler bei Ihnen melden, um den Ablauf des Besuchs genauer zu besprechen.

Die Bundessteuerberaterkammer stellt allen Berufsangehörigen ein „Praktikanten-Paket“ mit Hinweisen zur Durchführung von Praktika in der Steuerberaterkanzlei sowie Musterfälle kostenfrei zur Verfügung (https://www.bstbk.de/de/themen/aus-fortbildung/).

Laut Angaben der Initiatoren haben beim Aktionstag seit 2017 mehr als 100.000 Mädchen und über 30.000 Jungen mitgemacht. Sowohl Jugendliche als auch teilnehmende Einrichtungen und Unternehmen gaben an, mit der Durchführung des Aktionstags sehr zufrieden zu sein. Nehmen auch Sie an diesem Erfolgsmodell teil und begeistern Sie Schüler für den anspruchsvollen und zukunftssicheren Ausbildungsberuf des Steuerfachangestellten!

[Quelle: Bundessteuerberaterkammer]

Zurück