Seitenbereiche
Inhalt

Steuerfachangestellte: BStBK zeigt mit Nachwuchskampagne die Vorteile des Ausbil-dungsberufs auf

001/2019

Circa 17 Prozent der über 500 befragten Jugendlichen im Alter von 15 bis 25 Jahren haben eine konkrete Vorstellung vom Berufsbild des/der Steuerfachangestellten – das belegt eine aktuelle repräsentative forsa-Umfrage zur beruflichen Zukunft im Auftrag der Bundessteuerberaterkammer (BStBK). Demnach können sich auch nur sieben Prozent der Befragten vorstellen, Steuerfachangestellte/r zu werden. Und das, obwohl der Ausbildungsberuf ideal zu den Vorstellungen der Jugendlichen passt. Daher rücken die BStBK und die Steuerberaterkammern mit ihrer neukonzeptionierten Nachwuchskampagne „Mehr als du denkst“ die Vorzüge des Berufs in den Fokus.

Nachwuchskampagne „Mehr als du denkst“

Am 22. Januar 2019 fiel daher der Startschuss für die neukonzeptionierte Nachwuchskampagne „Mehr als du denkst“. Abwechslung, Zukunftssicherheit und Karrierechancen sind die zentralen Vorzüge des Berufs, die auf humorvolle Weise gespielt werden. Sie bilden die zentralen Säulen der Kampagnengestaltung. Mit darauf bezogenen Headlines wie „Du musst kein Astronaut sein, um ganz nach oben zu kommen.“ oder „Auch ohne Fallschirm ist dein Weg sicher.“ liefert die Dachkampagne der 21 Steuerberaterkammern eine Antwort auf den verstärkten Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter. Mit Kampagnenbotschaftern/innen, die auch im echten Leben Steuerfachangestellte sind, setzt die Bundessteuerberaterkammer auf ein hohes Maß an Authentizität. Sie wecken in kurzen Social Media-Spots auf YouTube und Instagram die Aufmerksamkeit für den Ausbildungsberuf und geben in Imagevideos auf der Kampagnenwebsite www.mehr-als-du-denkst.de einen kurzen Einblick in ihren Kanzleialltag. Das Herzstück der Kampagnenwebsite bleibt die bundesweit einzigartige Ausbildungs- und Praktikumsplatzbörse. Hier können die Jugendlichen nach dem idealen Ausbildungs- oder Praktikumsplatz suchen – egal, ob nah oder fern. Neben Anzeigen informieren die BStBK und die Steuerberaterkammern mit vielfältigen Marketingmaßnahmen über den Beruf. Ziel ist den Berufsstand bei der Suche nach geeignetem Nachwuchs zu unterstützen.

96 Prozent der befragten Jugendlichen wollen einen Ausbildungsplatz, der zukunftssicher ist, so die forsa-Umfrage im Auftrag der BStBK. Ebenfalls wichtig für sie sind gute Weiterbildungsmöglichkeiten (88 Prozent), ein anspruchsvoller Job (83 Prozent), die Nähe zum Wohnort (78 Prozent) und gute Karriere- und Aufstiegschancen (76 Prozent). Obwohl der Ausbildungsberuf zum/zur Steuerfachangestellten diesen Wünschen gerecht wird, kommt er nur für sieben Prozent der Jugendlichen in Frage.

Der Grund dafür ist, dass der Ausbildungsberuf und vor allem dessen Inhalte noch nicht bekannt genug sind. Das belegt auch die forsa-Umfrage: Circa 17 Prozent der Befragten haben eine konkrete Vorstellung vom Berufsbild des/der Steuerfachangestellten. Nur wenige der Befragten verbinden mit dem Beruf gute Entwicklungsmöglichkeiten (8 Prozent) oder eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit (5 Prozent).

Dabei ist der Beruf zukunftssicher, abwechslungsreich und bietet viele Karrierechancen – egal ob in der Großstadt oder auf dem Land. Die forsa-Umfrage zeigt somit, dass die Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten den Nerv der Zielgruppe trifft. Mit der Kampagne möchten die BStBK und die Steuerberaterkammern daher die Aufmerksamkeit für die Vorteile des Berufes wecken. Sie soll den Jugendlichen zeigen, wie vielfältig der Beruf ist – und sie dazu motivieren, sich für eine Karriere in der Steuerberatung zu entscheiden.

Die Ergebnisse der forsa-Umfrage sind verfügbar unter www.bstbk.de/de/themen/aus-fortbildung/Forsa-Umfrage.

[Quelle: Bundessteuerberaterkammer]

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.